Fachdienst



Suchtberatung


Beratung und Behandlung von Suchtkranken / Suchtgefährdeten und deren Angehörigen, vorbeugende Maßnahmen in Schule und Betrieb.

Wir beraten bei
•  Alkohol
•  Medikamenten
•  Drogen
•  Spielsucht
•  Essstörungen
•  süchtigem Spielen
   
Einen Film über die Suchtberatung finden Sie hier.

Wir bieten an:
•  Informations- und Beratungsgespräche
•  Motivationsklärung
•  Diagnostik
•  Einzel-, Familien- und Paargespräche
•  Gruppen für Betroffene und Angehörige
•  Vermittlung in Entgiftung
•  Vermittlung in stationäre Therapie
•  allgemeine Sozialberatung
•  Zusammenarbeit mit Selbsthilfegruppen

Unser vorbeugendes Zusatzangebot :
•  Präventionsarbeit in Schulen, Vereinen und Betrieben


Suchtbehandlung

Ambulante medizinische Rehabilitation

Für Alkohol-, Medikamenten- und/oder Drogenabhängige
bieten wir eine indivduelle Entwöhnungsbehandlung
in der gewohnten Umgebung. Die Therapie geschieht vor Ort. Der Berufstätigkeit kann fortgeführt werden. Das Leben in der Familie und dem gewohnten sozialen Umfeld ist weiter möglich.

Voraussetzungen:
•  eine vorausgegegangene Entgiftung
•  das Vorliegen einer Kostenzusage durch den jeweiligen Leistungsträger (in der regel der zuständige Rentenversicherer). Bei Antragstellung sind die Mitarbeiter der Psychosozialen Beratungs- und Behandlungsstelle behilflich.
•  die schriftliche Therapievereinbarung zwischen Patient und der Behandlungsstelle

Inhalte
•  Grundlage der Therapie ist die Gewährleistung absoluter Vertraulichkeit und Verschwiegenheit.
•  Im Mittelpunkt steht die wöchentliche Gruppensitzung.
•  Diese Behandlungseinheiten werden je nach individueller
Situation durch Einzel-, Paar- und Familiengesprächen
ergänzt.
  Die Regelbehandlung dauert sechs bis zwölf Monate. Im Einzelfall ist ein anderer Zeitrahmen möglich.
  Während der gesamten Behandlung ist eine intensive und sorgfältige Betreuung durch das Team der Psychosozialen Beratungs- und Behandlungsstelle garantiert.
  Die Behandlungsstelle kooperiert mit Ärzten,
Krankenhäusern, Fachkliniken und Selbsthilfegruppen.
  Bei Bedarf wird der Kontakt zu anderen Fachdiensten (z.B. Schuldnerberatung) im Interesse der Klienten hergestellt.

Begleitung
Während der gesamten Behandlung wird Ihr Gesundungsprozess von einem erfahrenen und qualifizierten Team, bestehend aus einem Diplom-Sozialarbeiter, einem Magisterpädagogen, einem Diplom-Psychologen, einer Fachärztin für Psychotherapie und einer Verwaltungskraft, unterstützt.







Unsere Fachdienste:
Tagespflege
Sozialstation
Frühförderung
Erziehungsberatung
Suchtberatung
Allgemeine Lebens- und Sozialberatung
Schuldnerberatung
Beratung für Schwangere und Familien
Fair-Kauf-Laden Duderstadt
KONTAKT
Tel. 05527-981360
Mail: psbb@caritas-goettingen.de
IHRE SPENDE HILFT!
Mit einer Spende unterstützen Sie die Arbeit des Caritas-Centrum Göttingen.
» weiter
Beitrittserklärung.
» Download |PDF-Datei, 78KB|
Suchtberatung/Suchtbehandlung
» Download |PDF-Datei, 2,5MB|